0211 54 55 39 19

info@meetinghelden.de

Düsseldorf

Altstadt

Smart_Home_Smart_Office

Smart Home für’s Office

Smart Home fürs Office

Der Begriff “Smart Home” ist mittlerweile in aller Munde. Der Markt bietet uns diverse technische Gadgets, um unser Zuhause smarter zu gestalten. Konkret heißt das, dass die Geräte unseres Haushalts untereinander kommunizieren und sich zentral steuern lassen – meist über das eigene Smartphone. Die Annehmlichkeiten, die uns eine derartige Vernetzung bietet, müssen sich aber nicht auf die eigenen vier Wände beschränken: auch im Office können wir uns smart einrichten. Was aktuell alles möglich ist und wie wir dabei noch sparen können, wollen wir euch in diesem Blogpost vorstellen.

Denkt man an “Smart Home”, so denkt man vor allem an den Komfort, den wir geboten bekommen, indem sich sämtliche technische Gegenstände zentral gesteuert regulieren lassen. Auch im Büro beschert das Annehmlichkeiten, denn mit smarten Office-Lösungen lassen sich beispielsweise Raumtemperaturen regulieren und die Lichter an- bzw. ausschalten. Somit kann sich jeder auch noch nachträglich absichern, das Büro wie gewünscht verlassen zu haben.

Die so gewonnene Sicherheit ist ein weiterer Vorteil einer smart Office-Lösung, denn auch Sicherheitssysteme wie Alarmanlagen lassen sich jederzeit kontrollieren und steuern. Man kann beispielsweise die Feuermelder direkt mit der Feuerwehr verbinden oder offene Fenster und Türen schließen. Zudem informiert einen das Alarmsystem im Fall der Fälle per App oder Anruf über verdächtige Geschehnisse und auch die Polizei kann unmittelbar verständigt werden.

Neben komfortablen Eigenschaften bieten die technischen Spielereien auch eine luxuriöse Ausstattung, denn sie sind zweifellos das Beste und Neueste am Markt und damit auch fürs Auge interessant. Das hochmoderne Design in Kombination mit den technischen Eigenschaften ist wahrlich ein Luxus-Upgrade für jedes Büro!

Auch in puncto Effizienz können smart-Offices glänzen, beispielsweise in Sachen Arbeitsplatz- oder Meetingraumreservierung: Über einen geteilten Kalender können KollegInnen einen Arbeitsplatz oder Konferenzraum reservieren und somit

Überbuchungen bzw. Leerstände vermeiden. Die freibleibende Fläche kann derweil effizient von anderen und/oder für etwaiges genutzt werden und spart somit Kosten ein. Gleichzeitig kann man von unterwegs bereits den eigenen Arbeitsplatz aktiviere, also z.B. den Computer hochfahren, um bei Ankunft dort direkt starten zu können.

Nutzt ihr bereits smarte Office-Lösungen oder habt generell schon Erfahrungen damit gemacht? Uns würde eure Meinung interessieren!

Shareconomy & Meetingraum – deshalb ist das revolutionär.

Shareconomy ist in aller Munde.
Ob Carsharing, Bikesharing, kollaborative Arbeitskonzepte wie Work’n’Travel – wer teilt oder gemeinsam Aufgaben bewältigt, liegt damit aktuell voll im Trend.

Shareconomy ist ein Kunstwort aus den Begriffen Share (oder auch Sharing) und Economy. Bezeichnet werden damit Geschäftsmodelle und Initiativen, die die gemeinsame Nutzung von Ressourcen anbieten.

Auch im Bereich Office & Büro gibt es bereits entsprechende Ideen. Zum Beispiel steckt hinter dem angesagten Coworking-Konzept die Idee, Arbeitsplätze und Büroschreibtische gemeinsam und flexibel zu nutzen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Wer Platz nur zahlt, wenn er ihn auch braucht, spart Miete. Und Anbieter profitieren von kurzfristigen spontanen Buchungen und dem entstehenden Netzwerk vor Ort.

Was in anderen Bereichen also längst angesagt ist, ist für Meetingräume noch neu. Wir haben un gefragt, warum das, was für Arbeitsplätze funktioniert, nicht auch für Seminarräume, Trainingsräume, Meetingräume funkionieren soll.
Denn die Vorteile liegen auch hier auf der Hand: Die Suche und Preisfindung für Eventräume ist langwierig, oft umständlich da Anbieter völlig unterschiedliche Preismodelle anlegen und der Erfolg ist oft ein Glücksspiel, da die Location auf Bildern noch so cool wirken und in Wirklichkeit ein Flop sein kann.

Was, wenn die Location bekannt und abwechlungsreich wäre? Der Preis keine Rolle spielt, weil er dank Abomodell unschlagbar günstig ist? Und zusätzlich eine starke Community für weitere Deals rund um Meetings & Workshop sorgt? Und sogar 3 Coworkingplätze im Monatstarif schon enthalten sind?

Genau das ist das Konzept hinter Meetinghelden.de. Shareconomy für Meetingräume & Coworking.

 

 

Die Meetinghelden starten mit einem Special – nur bis Ende Januar 2021 buchbar!

ES GEHT LOS!
Meetinghelden.de startet mit einem Sonderpaket für alle Frühbucher: Wir schenken Dir die volle Aufnahmegebühr von 499.- € bei einer Buchung bis Ende Januar 2021. Und so einfach geht’s:

1. Rufe uns an oder schicke uns eine eMail und nenne den Code “IchbineinHeld2021”
2. Wir lassen Dir die Vertragsunterlagen zukommen.
3. Du bekommst eine Bestätigung und Deine Zugangsdaten zum Mitgliederbereich. Dort kannst Du Termine buchen, findest alle Infos, FAQs, Specials und vieles mehr.

Das war’s! Los geht’s, werde ein MEETINGHELD und buche Dein Abo.